Ihr persönlicher Fortbildungsguide Zahnmedizin

Für iOS, Android und im Web

Seminar

NLP Practitioner 2019 - Modul 1

Steinbeis-Transfer-Institut Positive Psychologie und Prävention

NLP Medical Practice 2019

Die Anforderungen, die die Medizin an Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten stellt, werden immer höher. Neben der Patientenbehandlung bekommen auch die Bindung guter Mitarbeiter und die Darstellung der Praxis/Klinik nach außen einen immer höheren Stellenwert. Perfekte Kommunikation wird dabei auf allen Ebenen vorausgesetzt, ohne dass sie in Studium oder Ausbildung gelehrt wird. Hier setzt der Kurs NLP Medical Practice an.

Sie erhalten zu diesem Kurs ein ausführliches Kursskript, Photokoll und ein Zertifikat der Steinbeis Universität sowie das NLP-Practitioner Zertifikat des DVNLP.

Was können Sie von diesem Kurs erwarten?

  • Sie schärfen Ihre Fähigkeiten zu effektiver Kommunikation
  • Sie optimieren Ihre Führungsqualitäten
  • Sie verhandeln effektiver
  • Sie verbessern Ihr Selbstmanagement
  • Sie steigern Ihren Erfolg
  • Sie qualifizieren sich als NLP Practitioner, DVNLP

 

1. Kursteil – Wirksame Praxiskommunikation

Sie bauen einen optimalen, vertrauensvollen Kontakt zu Ihren Patienten und beenden Ihre Gespräche gezielt und positiv. Durch die systematische Ausrichtung auf eine lösungsorientierte Kommunikation strukturieren Sie Ihren Praxisablauf noch gezielter. Gleichzeitig entwickeln wirksame Delegations- und Feedbackmuster, die Ihnen die Umsetzung Ihrer Ziele in Ihrem Team deutlich erleichtern. So erhöhen Sie Ihre persönliche Wirksamkeit.

 

Der Kurs NLP Medical Practice setzt sich aus weiteren Modulen zusammen, die seperat gebucht werden können:

 

2. Kursteil – Probleme auflösen und Ziele aufbauen

Sie analysieren Probleme schnell und präzise um dann daraus wirksame und umsetzbare Ziele aufzubauen. Sie lernen hypnotische Denk- und Sprachmuster zu erkennen, mit denen Menschen häufig unbewusst Probleme aufrechterhalten. Gleichzeitig erhalten Sie wirksame Fragemuster, die Ihnen erlauben, solche Muster aufzulösen.

 

3. Kursteil – Rahmen setzen und verändern

Sie erkennen die Wirkung von hinderlichen und förderlichen Überzeugungsrahmen und entwickeln neue lösungsorientiert Rahmen für Ihre Praxis. Sie erkennen einschränkende Überzeugungen und Glaubenssystemen und entwickeln neue sprachliche Umdeutungstechniken (Reframings), die Ihnen in jedem Gespräch helfen. So können Sie wirksam die Veränderungen bewirken, die Sie sich zur Umsetzung Ihrer Ziele wünschen.

 

4. Kursteil – Einschränkende Überzeugungen verändern

Sie entwickeln ein vertieftes Verständnis für die persönlichen Sortierstile und Werte von Angehörigen, Patienten und Mitarbeitern. Dadurch können Sie noch wirkungsvoller argumentieren – im Beratungsgespräch und in Teamsituationen – und viele Konflikte entschärfen. Zusätzlich lernen Sie die unterschiedlichen Anteile der Persönlichkeit kennen und nutzen Sie, um Ihre Ziele noch wirkungsvoller zu erreichen (Teilearbeit).

 

5. Kursteil – Blockaden verstehen und verändern

Durch ein vertieftes Verständnis biografischer Strukturen und Erlebnisse begleiten Sie Patienten noch wirksamer (und Sie können ggf. auch eigene Schwierigkeiten auflösen). Sie wenden Methoden zur Veränderung biographisch bedingter Blockaden an (Timeline) und entwickeln ein vertieftes Verständnis zur Auflösung von belastenden Situationen und zur Entwicklung von mehr Lebensfreude.

 

6. Kursteil – Teams verstehen und lenken

Sie wenden Ihre NLP-Kenntnisse zur wirksamen Lenkung von Teams und zum vertieften Verständnis von Systemen an. Danach führen Sie wirksamer und gestalten Sie Ihre Teambesprechungen in der Praxis noch positiver und nachhaltiger.

Veranstaltungstermine:

Teil 1:  11. - 13.01.2019

Teil 2:  08. - 10.03.2019

Teil 3:  10. - 12.05.2019

Teil 4:  14. - 16.06.2019

Teil 5:  23. - 25.08.2019

Teil 6:  27. - 29.09.2019

 

Weitere Informationen (PDF)

Veranstaltungsdetails

Termine:
11.01.19 10:00 - 13.01.19 16:00 Uhr 2019-01-11 10:00:00 2019-01-13 16:00:00 Europe/Berlin NLP Practitioner 2019 - Modul 1 Steinbeis-Transfer-Institut Positive Psychologie und Prävention, Boumannstr. 32, 13467 Berlin Steinbeis-Transfer-Institut Positive Psychologie und Prävention info@pp-praevention.de

Fachgebiet:
Praxismanagement
Zielgruppen:
Assistenzzahnarzt/-ärztin
Praxismanager/-in (PM)
Zahnarzt/-ärztin
Zahntechnikermeister/-in
Referenten:
Dr. med. dent. Anke Handrock
ggf. Co-Referenten
Kurs-Nr.:
Punkte:
30
Teilnehmer­anzahl:
15
Kursgebühren:
700,00 € steuerbefreit
pro Person und pro Modul Der komplette Kurs (Modul 1-6) umfasst 180 Fortbildungspunkte. Die Kursgebühren für die Teilnahme aller Module betragen 4.200 € pro Person.

Adresse:
Steinbeis-Transfer-Institut Positive Psychologie und Prävention
Boumannstr. 32
13467 Berlin

Kontakt zum Veranstalter

Veranstalter:
Steinbeis-Transfer-Institut Positive Psychologie und Prävention
Anschrift:
Boumannstr. 32, 13467 Berlin
Telefon­nummer:
030 36 43 05 90
E-Mail-Adresse:
info@pp-praevention.de
Webseite:
http://www.pp-praevention.de

Kostenlose App laden

Laden Sie Fortbildungsguide Zahnmedizin auf Ihr iPhone, iPad oder Android-Gerät

Ihre Fortbildungen in unserer App

Nutzen Sie als Veranstalter unsere Plattform, um Ihre Fortbildungen Zahnärzten, zahnmedizinischem Fachpersonal und Zachtechnikern vorzustellen.

Kontaktieren Sie uns